WÄRMEPUMPENHEIZUNG

In jedem dritten Neubau wird heute eine Wärmepumpe installiert. Wärmepumpen erzeugen aus einer Kilowattstunde Strom 4,0 bis 5,3 Kilowattstunden Wärme. Je höher die Baustandards von Neubauten werden, desto besser wird auch die Effizienz der Wärmepumpe, da zunehmend weniger Wärme über die Gebäudehülle entweicht. Mit einer Wärmepumpe wird der Energie-verbrauch optimiert und der Eigenverbrauch von PV-Anlagen erhöht.

EFFIZIENT HEIZEN MIT EINER
WÄRMEPUMPE


  1. Angenehme Wärme im Winter und sanfte Kühlung im Sommer über die Fußbodenheizung.
  2. Eine Wärmepumpe erzeugt umweltfreundlich Heizwärme
  3. Kombination von Photovoiltaikanlage, Stromspeicher und Wärmepumpe macht Hausbesitzer zu etwa 75% autark.
     
  4. Eine Wärmepumpe kann aus günstigem Photovoltaikstrom etwa die vierfache Menge an Heizwärme erzeugen