Wohlfühl CLASSIC

Unser BASIC-Angebot umfasst hochwertige, technisch schlankere Komponenten und bietet Ihnen damit das volle Wohlfühlklima zum besten Preis. Genießen Sie antiallergene und angenehme Heizwärme zu Top-Konditionen mittels:

  • Individuelle Beratung, Planung und thermische Berechnung
  • BASIC Edelstahl Heizkreisverteiler
  • Hochwertiges BASIC-Heizrohr, sauerstoffdicht
  • Heizrohrlänge pro Heizkreis im Mittel 100 m
  • Verlegeabstand  im Wohnraum 12.5 cm und in Sanitärbereichen 8,5 cm

Fußbodenheizung Classic – unsere Arbeitsschritte

Bei der INTOFLOOR Systemlösung arbeiten unsere Fachberater, Verlegespezialisten und ausgewählte Partner Hand in Hand, damit Sie in kürzester Zeit und ohne Beeinträchtigung Ihrer Tagesroutine in den Genuss Ihrer neuen Fußbodenheizung kommen. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir Ihre Fußbodenheizung verlegen und diese anschließend installieren.

Fußbodenheizung verlegen und einbauen in acht aufeinander abgestimmten Schritten:

  1. individuelle Beratung, Planung, Machbarkeitsstudie und ein energetischer Quickcheck
    Unsere Fachberater erstellen eine gezielte Bedarfsanalyse, prüfen die räumlichen Gegebenheiten und formulieren ein unverbindliches und leicht nachvollziehbares Angebot, das genau Ihren Wünschen entspricht.
  2. präzise Berechnung
    Um höchste Effizienz bei der Wärmeverteilung zu gewährleisten, werden die Heizkreise individuell pro Raum exakt nach Energieeffizienz-Richtlinien berechnet. Die Heizkreise werden nach aktuellem Stand der Technik und bestmöglichem Wohnkomfort geplant. Der Verlegeabstand beträgt 10 Zentimeter in Wohnräumen und 5 Zentimeter in Badräumen. Die notwendigen Dämmstärken und Qualitäten werden ermittelt und mit der Vorgabe der Energieeinsparverordnung abgeglichen.
  3. exaktes Höhenaufmaß
    Vor Baubeginn werden Vorort die Konstruktionshöhen ermittelt, um die geplante Estrichüberdeckung flächendeckend zu gewährleisten.  
  4. termingerechte Materialdisposition
    Gemäß dem Höhenprotokoll erstellen wir einen Massenauszug der als Grundlage für die Materialbestellung dient. Durch unser Handelsnetzwerk gewährleisten wir eine termingerechte Materiallieferung, damit es Vorort nicht zu Verzögerungen im Baufortschritt kommt.
  5. schnelles Verlegen und Anschließen der Heizung
    Unsere Heizungsmonteure sorgen durch Ihre geübten Handgriffe für eine hohe Verlegeleistung. Sie bringen die Unterdämmung ein und sorgen dadurch für eine einheitliche Konstruktionshöhe. Nun wird der Trittschall eingebracht, der zur Wand hin mit einem Randdämmstreifen abschließt. Dies sorgt für einen flächendeckenden Schallschutz gem. den Vorgaben nach DIN 4109. Die Systemrohre werden auf dem Trittschall geführt und durch erfahrene Heizungsmonteure in kürzester Zeit an Ihren Heizkreisverteiler angeschlossen. Auf Wunsch kann hierbei auch ein digitaler Smart-Thermostat zur höchst flexiblen Steuerung Ihrer Heizung mitinstalliert werden.
  6. Estricheinbringung
    Direkt nach dem Fräsen werden die Systemrohre in die Kanalspuren eingelassen und durch erfahrene Heizungsmonteure in kürzester Zeit an Ihren Heizkreisverteiler angeschlossen. Auf Wunsch kann hierbei auch ein digitaler Smart-Thermostat zur höchst flexiblen Steuerung Ihrer Heizung mitinstalliert werden. 
  7. umfassende Reinigung
    Nachdem unsere Arbeit erledigt ist, sorgen wir dafür, dass Sie Ihre Räumlichkeiten besenrein und frei von Restmaterialien vorfinden. Das bedeutet, die Entsorgung des anfallenden Abfalls ist in unserem Komplettservice selbstverständlich inbegriffen.
  8. fachgerechte Bodenverlegung
    Damit Sie so schnell wie möglich in den Genuss Ihrer neuen Fußbodenheizung kommen, kümmern wir uns auf Wunsch mit unseren Fußbodenspezialisten darum, dass Ihr bevorzugter Bodenbelag unmittelbar nach der Heizungsinstallation verlegt wird.

Selbstverständlich überwachen und begleiten wir den gesamten Projektverlauf von der Vorbereitung Ihrer Fußbodenheizung über die Verlegung bis zur Bodenverlegung. Unsere Fachberater stehen Ihnen während des gesamten Vorhabens als kompetente Ansprechpartner zur Seite.